Bahnstr. 51 41569 Rommerskirchen Tel.: 0 21 83 - 42 02 90
Gemeinschafts­praxis Kaesmacher, Rommerskirchen
Gemeinschafts­praxis Kaesmacher, Rommerskirchen

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Gemeinschafts­praxis Kaesmacher, Rommerskirchen

Öffnungszeiten

Mo.08:00-13:30 | 14:30-18:00
Di.08:00-13:30 | 14:30-18:00
Mi.08:00-13:00
Do.08:00-13:30 | 14:30-18:00
Fr.08:00-13:00
u. nach Vereinbarung

Leistungen

Sich gut fühlen, mobil sein und Freude am Leben haben: Die Gesundheit ist eine wichtige Voraussetzung für das Wohlbefinden. Viele Krankheiten haben eine vermeidbare Vorgeschichte. Durch gezielte Prävention, also Vorsorge, kann die Gesundheit systematisch gepflegt und wenn möglich bis ins hohe Alter erhalten werden. Ebenso lassen sich fast alle schweren Krankheiten zumindest in ihren Auswirkungen lindern, wenn die Risiken frühzeitig erkannt werden. Die moderne Medizin kennt zahlreiche Verfahren, um das hohe Gut Gesundheit zu schützen und zu bewahren.

Neben den üblichen ärztlichen und internistischen Untersuchungen und Behandlungen gibt es bei uns einige Besonderheiten.

Hausarztzentrierte Versorgung (HzV)

mehr erfahren

Disease Management Programm für Diabetiker

mehr erfahren

Disease Management Programm für Herzkrankheiten

mehr erfahren

Disease Management Programm für Asthma

mehr erfahren

Hautkrebsscreening

mehr erfahren

Reisemedizinische Beratung

mehr erfahren

Sportmedizinische Betreuung

mehr erfahren

Ultraschall-Check der Halsschlagader

mehr erfahren

Ultraschall-Check

mehr erfahren

Erweiterter Gesundheitscheck

mehr erfahren

Aufbau-Kuren zur Abwehrstärkung

mehr erfahren

Liebe Patient*innen

Ab September gibt es nach jetzigem Kenntnisstand eine 3. Coronaschutzimpfung mit einem m-RNA Impfstoff , hier Comirnaty von Biontech.

Dies gilt ausschliesslich für Patient*innen

  • Über 80 Jahre
  • Pflegebedürftige in Heimen und sonstigen Einrichtungen oder zu Hause in Pflege.
  • Patient*innen mit einer Immunschwäche , die z.B. ein immununterdrückendes Medikament erhalten z.B. nach Organtransplantationen oder bei Krebserkrankungen, Rheuma und andere Erkrankungen.
  • Patient*innen, die 2x den Impfstoff von AstraZeneca oder 1x von Johnson & Johnson erhalten haben.

Der Zeitpunkt der Booster –Impfung, also der 3. Impfung, erfolgt frühesten 6 Monate nach der 2. Impfung, bei Johnson & Johnson 6 Monate nach der einmaligen Impfung.

Gerne können Sie sich per mail an uns wenden. Bitte nennen Sie neben Name und Geburtsdatum auch den Name der jeweiligen Impfung und das Impfdatum /die beiden Impfdaten.

Für alle anderen Patient*innen erscheint zum jetzigen Zeitpunkt nach wissenschaftlicher Einschätzung noch keine Auffrischungs- (Booster-)Impfung  gegen die Covid 19-Erkrankung erforderlich.

COVID-19-Impfungen

Buchen Sie ab jetzt ganz bequem online einen Termin für die COVID-19-Impfungen.

Weitere Informationen

Auf Grund  neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse (verbesserte Wirkung gegen die Delta-Variante) wird bei uns nur noch BIONTECH

verimpft, auch als 2. Impfung nach AstraZeneca ( die heterologe Impfung hat die beste Immunantwort), hier sollte der Impfabstand mindestens 4 Wochen betragen.

Im Sinne einer möglichst raschen Beendigung der Pandemie laden wir Sie ein mit Freunden und Bekannten über Ihre positiven Erfahrungen mit der Coronaimpfung zu sprechen und Ungeimpfte zu motivieren.

Jede*r zählt !