Bahnstr. 51 41569 Rommerskirchen Tel.: 0 21 83 - 42 02 90
Gemeinschafts­praxis Kaesmacher, Rommerskirchen
Gemeinschafts­praxis Kaesmacher, Rommerskirchen

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Gemeinschafts­praxis Kaesmacher, Rommerskirchen

Öffnungszeiten

Mo.08:00-13:30 | 14:30-18:00
Di.08:00-13:30 | 14:30-18:00
Mi.08:00-13:00
Do.08:00-13:30 | 14:30-18:00
Fr.08:00-13:00
u. nach Vereinbarung

Aktuelles

19.05.21

Wir stehen für respektvollen Umgang!

Liebe Patient*innen, Seit mehr als einem Jahr bemühen wir uns, Sie in dieser Pandemie bestmöglich medizinisch zu versorgen. Neben sofortigen Schutzmaßnahmen, Infektsprechstunden, PCR- und Schnellabstrichen im Drive-in,  Bewältigung ständig sich ändernder Bestimmungen und jetzt dem aufwändigen Impfprocedere, läuft der ganz „ normale „ dringend notwendige Praxisalltag weiter. Urlaube wurden gestrichen, Überstunden selbstverständlich geleistet. Umso betroffener […]

mehr erfahren
02.05.21

Antikörperbestimmung zum Nachweis des Impfschutzes bzw. nach überstandener Infektion

Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht bekannt, welcher Schwellenwert für Antikörper gegen das neue Coronavirus SARS CoV 2 notwendig ist, um eine sichere Immunität (nach Impfung oder Infektion)  anzunehmen. Neben verschiedenen Antikörpern gibt es eine sogenannte zelluläre Immunität (T und B-Zellen, die zu den weißen Blutkörperchen gehören), die sehr wichtig für die Immunanwort ist und noch […]

mehr erfahren
21.04.21

COVID-19-Impfung

Liebe Patienten, ab sofort können wir in unserer Praxis mit den ersten COVID-19-Impfungen beginnen. Bezüglich der Priorisierung richten wir uns nach der Coronavirus-Impfverordnung. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nicht sofort alle Patienten impfen können, da uns nur eine begrenzte Anzahl von Impfstoff zur Verfügung steht.

mehr erfahren
15.04.21

Neu: Ab sofort Onlinetermine für COVID-19 Bürgertest selbst buchen

Ab sofort könne Sie selbst Termine für den COVID-19-Bürgertest (Schnelltest Abbott Pandibo COVID-19 Ag Rapid Test nasal) online buchen: https://termin.samedi.de/b/beate-kaesmacher-josef-kaesmacher/buergertest 

mehr erfahren
07.04.21

Corona-Schutzimpfung

Hier erhalten Sie Informationen zur Corona-Schutzimpfung Ab dem 07.04.2021 führen wir Corona-Impfungen in unserer Praxis durch! Am Anfang werden es noch überschaubare Lieferungen sein. Die nach Priorisierungsliste infrage kommenden Patienten werden von uns persönlich angerufen und erhalten so ihren Impftermin. Wir bitten alle Patienten mit Impftermin sich die entsprechenden Formulare unter: Aufklärungsbogen zur Schutzimpfung COVID19 […]

mehr erfahren
26.03.21

Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

ab sofort ist das Betreten der Praxis nur noch mit Gesichtsschutzmaske möglich! Wichtige aktuelle Information Um die Ansteckungsgefahr mit dem neuen Coronavirus zu verringern beachten Sie bitte folgende Anordnung: 1. Akuttermine werden bei grippalen Symptomen wie Fieber, Husten, Kopf- Gliederschmerzen und Halskratzen ausschliesslich nach telefonischer Anmeldung vergeben. Bitte sprechen Sie auch auf den Anrufbeantworter oder […]

mehr erfahren
01.02.21

Coronavirus

Coronavirus SARS-CoV-2 aktuelle Risikogebiete: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html Antworten auf die häufig gestellten Fragen: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html aktuelle Risikobewertung Coronavirus SARS-CoV-2 für Deutschland: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html Was ist das Coronavirus? Seit Dezember 2019 sind in China, inzwischen auch in zahlreichen anderen Ländern, vermehrt Fälle von Atemwegserkrankungen durch SARS-CoV-2 aufgetreten (Erkrankungsname: Covid-19). 2-14 Tage (im Mittel 5-6 Tage) […]

mehr erfahren
11.01.21

Zecken-Erkrankungen

Deutsche FSME-Risikogebiete 2021 Frühsommer-Meningoenzephalitis(Hirnhautentzündung, FSME) ist zwar selten, aber gegen die potentiell lebensbedrohliche Krankheit gibt es keine kausale Therapie. Eine Impfung ist jedem zu empfehlen, der sich in Risikogebieten in der Natur aufhalten möchte. WICHTIG: bei Wanderungen im Gras oder Büschen helle, körperbedeckende Kleidung tragen, den Körper regelmäßig absuchen und Zecken sofort entfernen, ohne sie […]

mehr erfahren
11.11.20

Influenza-Aktivität

Der erste Influenzafall 2020 ist in Rommerskirchen bereits am 14.01.2020 aufgetreten. Einige Restbestände des aktuellen Influenza-Impstoffes 2019/20 sind noch vorhanden. Lassen Sie sich in Zukunft impfen! Den Influenza-Impstoff 2020/21 gibt es ab Oktober 2020

mehr erfahren
11.11.20

Grippeimpfung

Der neue vierfach Influenza-Impfstoff ist eingetroffen! Wir impfen vorzugsweise Personen nach der gültigen STIKO-Empfehlung: Influenza-Impfempfehlung der STIKO Standardimpfung: Standardimpfung für Personen ab dem Alter von 60 Jahren Indikationsimpfung: alle Schwangeren ab 2. Trimenon (bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens ab 1. Trimenon) Personen ab 6 Monaten mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens, zum […]

mehr erfahren
25.07.09

Schweinegrippe – H1N1

Wichtige Internetseiten zur Schweinegrippe: www.rki.de. Informationsblatt für Neue Influenza A/H1N1: Übertragung und Ansteckungsdauer Nach derzeitigem Wissensstand wird dieses neuartige Grippevirus, wie auch die alljährlich wiederkehrende Grippe (Influenza) durch Tröpfchen (Husten, Niesen, etc.) auf andere Menschen übertragen. In der Regel dauert es ca. 1 bis 7 Tagen bis nach einer Ansteckung die ersten Krankheitszeichen auftreten. Wichtig […]

mehr erfahren
11.04.08

Influenza / Vogelgrippe

Erreger Umhüllte RNA-Viren aus der Familie Orthomyxoviridae. Man unterscheidet Influenza A- und B-Viren. Influenza A-Viren spielen epidemiologisch die größte Rolle: sie sind verantwortlich für 4 große Pandemien im 20. Jahr-hundert sowie für die Mehrzahl der Grippeerkrankungen in den alle 1-3 Jahre wiederkehrenden Epidemien. Die für den viralen Lebenszyklus und für die Erkennug durch das Immunsystem […]

mehr erfahren
22.08.06

Abwehrstärkung bei grippalen Infektionen

Aufruf zum Widerstand gegen grippale Infektionen Die kalte Jahreszeit ist nicht mehr weit. Und mit ihr werden vermehrt Infektionskrankheiten Einzug halten – von der einfachen Erkältung bis hin zur Grippe. 22 Millionen Dosen Influenza-Impfstoff bieten hier zwar Schutz, werden aber die Arztpraxen aufgrund von Produktionsengpässen in diesem Jahr mitunter erst verspätet erreichen.1 Wer daher zusätzlich […]

mehr erfahren

Liebe Patient*innen,

Seit mehr als einem Jahr bemühen wir uns, Sie in dieser Pandemie bestmöglich medizinisch zu versorgen.

Neben sofortigen Schutzmaßnahmen, Infektsprechstunden, PCR- und Schnellabstrichen im Drive-in,  Bewältigung ständig sich ändernder Bestimmungen und jetzt dem aufwändigen Impfprocedere, läuft der ganz „ normale „ dringend notwendige Praxisalltag weiter.

Urlaube wurden gestrichen, Überstunden selbstverständlich geleistet. Umso betroffener erleben wir zunehmend einen respektlosen bis unverschämten Umgang mit unserem engagierten Team.

Im digitalen Zeitalter haben wir diverse Möglichkeiten eingerichtet, um uns schnell und effektiv per mail und  Sprachnachricht zu kontaktieren. Eine gewisse Zeitverzögerung ist natürlich unvermeidbar.

Die täglichen Angriffe gegen unser Team, wir seien nicht erreichbar, sind uns völlig unverständlich und nicht nachvollziehbar. Am Telefon sind in der Regel mindestens 2 Mitarbeiter*innen mit Gesprächsannahme, Vergabe von Terminen  intern, dringlichen Facharztterminen  und zur Zeit natürlich vor allem  mit Impfangeboten beschäftigt. Wirklich medizinische Notfälle werden immer sofort behandelt!

Wir machen uns mittlerweile ernsthaft Sorgen um die Gesundheit, Arbeitskraft und auch Arbeitsfreude unserer Mitarbeiter*innen.

Nur gemeinsam schaffen wir es durch diese Pandemie.

Wir zählen auf Sie!!!

COVID-19-Impfungen

Buchen Sie ab jetzt ganz bequem online einen Termin für die COVID-19-Impfungen.

Weitere Informationen