Sonografie (Ultraschall)

Die Check-Untersuchung ab 35 Jahren, die von den Krankenkassen alle 2 Jahre empfohlen und übernommen wird, beinhaltet eine Erfragung Ihrer Krankheitsgeschichte, eine körperliche Untersuchung, eine Blutdruckmessung, eine Urin-Teststreifenuntersuchung sowie an Blutwerten einen einfachen Cholesterin- und einen einfachen Blutzuckertest.


Hierbei geht es vor allem darum, Ihr Risiko an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung (Herzinfarkt oder Schlaganfall) oder einer Zuckererkrankung bzw. die Erkrankung selber festzustellen.

 

Ultraschall des Bauchraumes, hier zu sehen: Die Niere

 

Bei der Untersuchung wird der Arzt Sie auf mögliche zusätzliche sinnvolle Blutuntersuchungen aufmerksam machen bzw. weiter diagnostisch erforderlich werdende Untersuchungen in die Wege leiten. Viele Krebserkrankungen wie Nierentumore, Leberveränderungen, (gut- und bösartige) Tumore der Bauchspeicheldrüse, Steine der Gallenblase u. a. können bei einer Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes festgestellt werden.


Bisher ist hier von den Krankenkassen keine entsprechende Vorsorgeuntersuchung vorgesehen. Wir empfehlen daher, je nach individuellem Risiko und Bedürfnis alle 1-2 Jahre eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes zur Ergänzung der Check-up-Untersuchung. Die Untersuchung wird morgens nüchtern durchgeführt, dauert etwa 15 Minuten und bedarf keiner weiteren Vorbereitung.

Die Kosten für die Untersuchung basieren auf der amtlichen Gebührordnung für Ärzte und werden mit Ihnen im Vorfeld abgesprochen.

Für Rückfragen und evtl. Terminvereinbarung steht Ihnen das ganze Team gerne zur Verfügung.


Bitte sehen Sie die Untersuchung als mögliches Angebot, selbstverständlich kann immer eine Check-Untersuchung ohne weitere Untersuchung durchgeführt werden.

Nach oben

Beate Kaesmacher

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie

Josef Kaesmacher

Facharzt für Innere Medizin, Sportmedizin

Esra Elmas

(Angestellte Ärztin)

Fachärztin für Innere Medizin

 

Haus der Gesundheit,
Bahnstr. 51 · 41569 Rommerskirchen

 

Tel.: 02183  42 02 90
Fax: 02183  42 02 96

 

info [at] praxis-kaesmacher.de

 

Sprechzeiten

Mo., Di., Do.     8 bis 18 Uhr
Mi. + Fr.8 bis 14 Uhr

 u. nach Vereinbarung