Ein gelungener Urlaub sorgt für Entspannung und Erholung. Da ist es besonders bedauerlich, wenn diese schönste Zeit des Jahres durch eine Erkrankung getrübt wird.

 

Ob idyllische Familienferien im Blockhaus direkt am See, Flitterwochen in der Karibik oder Trekking-Abenteuer durch die Anden - außerhalb des heimischen Umfeldes geraten wir mit einer völlig anders gearteten Flora in Kontakt.

 

Reisende, die sich vor dem Urlaub nicht nur über Land und Leute informieren, sondern auch über den Gesundheitsschutz, können viel entspannter das Weite suchen.

Wichtige Gesundheitsvorsorge

Die Verbreitung von Krankheiten ändert sich weltweit ständig.

Wir beraten Sie:

  • Welche besonderen Gesundheitsgefahren in der Ferienregion bestehen
  • Ob und welche Schutzimpfungen erforderlich sind
  • Wann eine Impfung erfolgen muss, damit sie Schutz bieten kann
  • Welche Malariaprophylaxe anzuwenden ist

Außerdem informieren wir Sie über:

  • Reiseapotheke
  • Probleme mit der Zeitverschiebung (Jetlag)
  • Economy-Class-Thrombose
  • Tropenkrankheiten
  • Sonnenbrand und UV-Schutz
  • Taucherkrankheit

Tipps zur Vermeidung von Durchfallkrankheiten

  • Wenn das Trinkwasser nicht in Flaschen angeboten wird, sollte man es speziellen Präparaten vorbehandeln oder abkochen, mindestens 1 Minute lang.
  • Obst immer selbst schälen (möglichst nicht vom Buffet nehmen)
  • Fleisch und Fisch müssen gut gekocht oder gebraten sein, (Muscheln meiden); wegen der Gefahr von Toxinen in manchen Fischen sollte man bei einer "Algenblüte" im Wasser besonders kritisch die Fische auswählen
  • zubereitete Speisen dürfen nicht bei Zimmertemperatur gelagert werden
  • Eiswürfel in Drinks, Speiseeis und offene Getränke meiden

Reisemedizin - damit Sie den Urlaub in guter Erinnerung behalten!

 

Falls Sie sich für die reisemedizinische Beratung interessieren, füllen Sie bitte im Vorfeld unseren speziellen Fragebogen aus. Sie finden ihn unter Downloads.

Videos

Reisemedizin

Reisemedizin

Beate Kaesmacher

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie

Josef Kaesmacher

Facharzt für Innere Medizin, Sportmedizin

Esra Elmas

(Angestellte Ärztin)

Fachärztin für Innere Medizin

 

 

 

Haus der Gesundheit,
Bahnstr. 51 · 41569 Rommerskirchen

 

Tel.: 02183  42 02 90
Fax: 02183  42 02 96

 

info [at] praxis-kaesmacher.de

 

Sprechzeiten

Mo., Di., Do.     8 bis 18 Uhr
Mi. + Fr.8 bis 13 Uhr

 u. nach Vereinbarung