Sie fühlen sich schlapp und müde oder sind häufig krank?

 

Dann ist Ihr Immunsystem vielleicht aus dem Takt geraten. Unser Körper wehrt unter normalen Umständen ständig sehr erfolgreich Bakterien und Viren ab. Die Leistungskraft des Immunsystems kann aber durch verschiedene Ursachen beeinträchtigt sein:

  • Stress
  • Schwere Erkrankungen
  • Mangelernährung
  • Nikotin- und Alkoholgenuss
  • Stillzeit
  • Diäten
  • Arzneimittel, die z. B. die Aufnahmen von Vitaminen im Darm behindern

Um das Immunsystem zu revitalisieren, wenden wir in unserer Praxis zwei Verfahren an:

Vitamin-Aufbau-Kur

Bei der Vitamintherapie werden dem Körper je nach Grunderkrankung die fehlenden Vitamine und Mineralstoffe zugeführt. Eingesetzt werden Vitamin-Aufbauspritzen bei:

  • Aufbau, Stärkung und Regeneration des Gesamtorganismus
  • Vitamin- und Mineralstoffmangel
  • Nervenerkrankungen und -leiden
  • Degenerative Knochen- und Gelenkserkrankungen
  • Erholungsphasen nach Krankheiten

 

Eigenblutbehandlung - Heilkraft aus dem eigenen Körper

Unter der Eigenblutbehandlung versteht man die Injektion von eigenem frisch entnommenem Venenblut in einen Muskel zur Aktivierung des Immunsystems. Mit der Eigenbluttherapie wird eine Reaktivierung verloren gegangener Abwehrkräfte und somit eine Selbstregulation und Heilung des Organismus erreicht. Um den Effekt zu steigern, kann das Blut mit zusätzlichen Wirkstoffen angereichert werden.

Eingesetzt wird die Eigenbluttherapie bei:

  • Akuten Infektionen
  • Immunschwäche
  • Migräne
  • Allergien
  • Chronischen Schmerzzuständen
  • Erholungsphasen nach Krankheiten
  • Erschöpfungszuständen
  • Klimakterischen Beschwerden
  • Schlafstörungen

Das Eigenblut ist ein "Stoß ins Vegetativum", durch den das Regulationssystem des Organismus aktiviert werden kann.

Videos

Vitaminkur

Vitaminkur

Nach oben

Beate Kaesmacher

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie

Josef Kaesmacher

Facharzt für Innere Medizin, Sportmedizin

Esra Elmas

(Angestellte Ärztin)

Fachärztin für Innere Medizin

 

Haus der Gesundheit,
Bahnstr. 51 · 41569 Rommerskirchen

 

Tel.: 02183  42 02 90
Fax: 02183  42 02 96

 

info [at] praxis-kaesmacher.de

 

Sprechzeiten

Mo., Di., Do.     8 bis 18 Uhr
Mi. + Fr.8 bis 14 Uhr

 u. nach Vereinbarung