Urlaub

In den Sommerferien bleibt unsere Praxis vom 20.07.-24.07.2020 für eine Woche geschlossen.

Coronavirus SARS-CoV-2

 

Aktuelle wichtige Information

Um die Ansteckungsgefahr mit dem neuen Coronavirus zu verringern beachten Sie bitte folgende Anordnung:

1. Akuttermine werden bei grippalen Symptomen wie Fieber, Husten, Kopf- Gliederschmerzen und Halskratzen ausschliesslich nach telefonischer Anmeldung vergeben. Bitte sprechen Sie auch auf den Anrufbeantworter oder schreiben Sie eine E-Mail. Wir rufen Sie zeitnah zurück.

2. In der Praxis auschliesslich nach Aufforderung eintreten.

3. Rezeptbestellungen telefonisch, per Internet oder per Briefkasten bestellen. Mit Angabe der gewünschten Apotheke im Ort, können die Rezepte am 2. Tag nach der Bestellung dort abgeholt werden.

Vermeiden Sie im Interesse Ihrer und unserer Gesundheit unnötige Praxisbesuche!

 

aktuelle Risikogebiete:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

 

Antworten auf die häufig gestellten Fragen

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

 

aktuelle Risikobewertung Coronavirus SARS-CoV-2 für Deutschland

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

 

GRIPPE ODER CORONAVIRUS?

Wichtig: Wenn Sie Beschwerden wie z.B. Husten, Schnupfen, Fieber haben, ist es (trotz Ausbreitung des Coronavirus [SARS-CoV-2]in Deutschland) momentan sehr wahrscheinlich, dass Sie eine Grippe oder Erkältungskrankheit haben.

 

Was ist das Coronavirus?

Seit Dezember 2019 sind in China, inzwischen auch in zahlreichen anderen Ländern, vermehrt Fälle von Atemwegserkrankungen durch SARS-CoV-2 aufgetreten (Erkrankungsname: Covid-19). 2-14 Tage (im Mittel 5-6 Tage) nach einer Ansteckung können Beschwerden auftreten, die stark an eine Grippe oder eine Bronchitis erinnern, z.B.  -Fieber;   -Husten;   -Atemnot.

 

Was tun bei Erkrankung oder möglicher Ansteckung mit dem Coronavirus?

Eine Erkrankung sollte abgeklärt werden, wenn Sie Atemwegs- oder Allgemein-beschwerden (z.B. Fieber, starke Abgeschlagenheit) haben und bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn entweder in einem Risikogebiet waren Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html oder Kontakt zu einem bestätigten Covid-19-Fall hatten.

- Bei näherem Kontakt zu einem Menschen mit gesicherter Covid-19- Erkrankung: Bitte nutzen Sie die folgenden Kontaktmöglichkeiten auch bei fehlenden Beschwerden:

- Hotline Gesundheitsamt Rhein-Kreis-Neuss  02181 6017777

- Hausarzt

- KV - Patientenservice 116 117

Gehen Sie bitte nicht direkt in Ihre Hausarztpraxis, sondern telefonieren, faxen oder mailen zunächst, um das weitere Vorgehen abzustimmen. 

 

Wie kann ich mich und andere schützen?

Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen helfen sowohl vor der Ansteckung mit Grippeviren als auch vor dem SARS-CoV-2-Virus:

- Halten Sie Abstand – nicht nur von erkennbar erkrankten Personen, sondern auch z.B. beim Anstehen im Supermarkt (Schutz von besonders gefährdeten älteren bzw. kranken Menschen)

- Häufiges Händewaschen mit Wasser und Seife oder Händereinigung mit einem alkoholischen Gel in kleinen Fläschchen (falls in Drogeriemärkten noch erhältlich)

-“Korrektes” Husten/Niesen mit einem Taschentuch vor Mund und Nase (danach entsorgen) oderHusten/Niesen in den oberen Teil des Ärmels – nicht in die Hände!

-Sollten in Ihrer Region vermehrt Fälle auftreten, sehen Sie sich bitte diese Ratschläge des Robert-Koch-Instituts an Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://t1p.de/kontaktreduzierung

 

Reisen

Von Reisen in betroffene Länder und Regionen rät das Auswärtige Amt derzeit ab. Lesen Sie dessen Empfehlungen unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Das Bundesgesundheitsministerium hat ein Bürgertelefonunter der Tel. Nr. 030-346 465 100 eingerichtet (erreichbar Montag - Donnerstag [8 -18 Uhr] und Freitag [8 -12 Uhr]).

 

 

 

Neue Mittagspause

Aufgrund eines akuten Personalmangels bleibt die Praxis ab sofort (1.02.2020) bis auf weiteres von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr geschlossen.

Praxisinformation   01/2020

Sehr geehrte liebe Patienten/innen,

um wiederholt aufkommende Unklarheiten zu klären und einen friedlichen und reibungslosen Praxisablauf zu gewähren,  möchten wir Ihnen grundsätzliche Regeln in der Praxis mitteilen:

Arztkontakte werden terminiert und nach medizinischer Aktualität, Notwendigkeit und Dringlichkeit vergeben. Dafür halten wir bei jedem Arzt täglich Termine frei, um diese zu gewährleisten. Vorsorgeuntersuchungen und Gesprächswünsche  können daher eine längere Vorlaufzeit mit sich bringen.

Je genauer Sie Ihr Anliegen schildern, umso besser kann das Praxispersonal die Dringlichkeit Ihres Termins beurteilen und wir Ihnen zeitnah helfen.

Sie können uns persönlich ( Montag, Dienstag, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 8 bis 13 Uhr), telefonisch (Achtung: nicht zwischen 13 und 15 Uhr, da ist das Telefon nicht besetzt!!) und per email und voicemail (über das Telefon durch Drücken der Taste 1 bei Rezept- und Überweisungswunsch, Taste 2 bei Terminwunsch nach der Praxisansage ) sowie über die Praxishomepage an allen Werktagen   zur Terminvergabe erreichen.

Rezepte und Überweisungen können ebenso bestellt werden, sowie postalisch und über Bestellzettel in der Praxis. Bei Bestellung  bis 12 Uhr können diese am Nachmittag ab 15.30 Uhr abgeholt werden oder nach 12 Uhr bestellt am nächsten Werktag (!) abgeholt werden.  Es liegt in Ihrer persönlichen Verantwortung diese rechtzeitig zu bestellen!

Wir bitten Sie zu beachten, dass wir keine ärztliche Leistung erbringen können, ohne Ihre Versichertenkarte eingelesen zu haben. Nach neuen Bestimmungen, muss zuvor ein Datenabgleich über Ihre  vorhandene Krankenversicherung erfolgen. Dies gilt selbstverständlich auch für das Ausstellen eines Folgerezeptes. Bei chronischen Erkrankungen  mit einer Dauermedikation wie z.B. Bluthochdruck bitten wir Sie weiterhin mindestens einmal im Quartal persönlich zu erscheinen, um die fortlaufende Medikation zu überprüfen.

Einmal im Jahr muss ein längerer Arztkontakt von Ihnen terminiert werden. Sollte in dem Jahr ein Gesundheitscheck erfolgen, ist der Arztkontakt damit selbstverständlich erfüllt.

Wir bitten Sie, sich an diese Vorgaben zu halten, da sonst keine weiteren Rezepte ausgestellt werden können.

Rezepte werden nur in Ausnahmefällen per Post zugeschickt!

Bei unvermeidbaren  Wartezeiten auch bei Abholung  bitten wir Sie  aus datenschutzrechtlichen und organisatorischen Gründen das Wartezimmer aufzusuchen.

In unserem Wartezimmer befindet sich eine Viren –, Bakterien- und Milbenfilteranlage, so dass Sie ohne Sorge vor Ansteckung dieses benutzen können. Ausnahmen sind immunsupprimierte Patienten z.B. unter aktueller Chemotherapie und solche die selber hochansteckend sind wie z.B. bei Windpocken. In diesen Fällen bitten wir Sie, dies dem Anmeldungspersonal unbedingt mitzuteilen.

Zum Datenschutz sind wir rechtlich verpflichtet, aber es geht auch immer um Ihren eigenen berechtigten  Diskretionswunsch. Daher bitten wir Sie, die  Markierungslinien einzuhalten und den Anweisungen des Personals Folge zu leisten.

Bei einer Arztpraxis handelt es sich nicht um einen üblichen Dienstleister, sondern wir behandeln kranke und bedürftige Menschen nach medizinischer Dringlichkeit.

Wiederholte respektlose Beschwerden  und respektloser Umgang mit unseren Mitarbeiter/innen verringern unnötig  die Arbeitsqualität und Arbeitsfreude  und stellen eine unzumutbare Belastung für das ganze Praxisteam dar.

Mit einem respektvollen Umgang miteinander können wir Ihren Wünschen und Anliegen schneller und für alle zufriedenstellender nachkommen.

Wir danken den vielen Patienten, die  das seit Jahren  in vorbildlicher Weise vorleben!

Januar 2020  Ihr Praxisteam

Beate Kaesmacher

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie

Josef Kaesmacher

Facharzt für Innere Medizin, Sportmedizin

Esra Elmas

(Angestellte Ärztin)

Fachärztin für Innere Medizin

 

Haus der Gesundheit,
Bahnstr. 51 · 41569 Rommerskirchen

Tel.: 02183  42 02 90
Fax: 02183  42 02 96

info [at] praxis-kaesmacher.de

Sprechzeiten

Mo., Di., Do.    

8:00 Uhr bis 13:30 Uhr

14:30 Uhr -18 Uhr

 

Mi. + Fr.

 

8:00 bis 13:00 Uhr

 u. nach Vereinbarung